Meningokokken-Erkrankungen
(Merkblatt des RKI für Ärzte aktualisiert: Juni 2004, Erstveröffentlichung im Epidemiologischen Bulletin 11/1999)
Ausgewählte Informationsquellen

1.     Chin J (ed.): Control of Communicable Diseases Manual. American Public Health Association, 2000, S. 340–345

2.     DGPI-Handbuch 2003: Infektionen bei Kindern und Jugendlichen. Deutsche Gesellschaft für Pädiatrische Infektiologie e.V. (DGPI). Futuramed-Verlag, 2003, S. 499–505

3.     RKI: Infektionsepidemiologisches Jahrbuch meldepflichtiger Krankheiten für 2003. Berlin, 2004

4.     RKI: Impfempfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) am Robert Koch-Institut/Stand: Juli 2003. Epid Bull 2003; 32: 245–260

5.     RKI: Hinweise für Ärzte zum Aufklärungsbedarf bei Schutzimpfungen/Stand: Januar 2004. Epid Bull 2004; 6: 45–46

6.     RKI: Empfehlungen für die Wiederzulassung in Schulen und sonstigen Gemeinschaftseinrichtungen. Bundesgesundheitsbl – Gesundheitsforsch – Gesundheitsschutz 2001; 44: 830–843. (im Internet unter: http://www.rki.de)

7.     RKI: Berichte zur Situation bei wichtigen Infektionskrankheiten: Invasive Meningokokken-Erkrankungen in Deutschland im Jahr 2002. Epid Bull 2003; 50: 415–418

zurück zum Inhaltsverzeichnis des Merkblatts Meningokokken-Erkrankungen des RKI für Ärzte

© Robert Koch - Institut

zurück zum Seitenanfang
Fenster schließen