Glossar zur Tuberkulose

Röntgenreihenuntersuchung 1952

Tuberkuloseerkrankung

Tuberkuloseerkrankung – eine Krankheit, in der Tuberkulosebakterien sich vermehren und verschiedene Teile des Körpers befallen können. Die Symptome der Tuberkulosekrankheit bestehen in Schwächegefühl, Gewichtsverlust, Fieber, fehlendem Appetit, Frösteln und Nachtschweiß. Andere Symptome der Tuberkulosekrankheit hängen davon ab, in welchem Teil des Körpers die Bakterien wachsen. Wenn die Tuberkulosekrankheit die Lungen befällt (Lungentuberkulose) können die Symptome einen unangenehmen Husten (der nicht vergeht), Schmerzen im Brustkorb oder auch Aushusten von Blut beinhalten.

Fenster schließen