Medroxy-Progesteron-Azetat
Fragen und Antworten
Welche Nebenwirkungen hat MPA?
Quelle: Stiftung Warentest Stand 16. Juli 2002

 

Hier die Antwort auf Ihre Frage

 

Bekannte Nebenwirkungen bei der medizinischen Behandlung mit MPA sind Diabetes mellitus, Thromboembolien und Augenschädigungen. MPA steigert den Appetit und wirkt zentral dämpfend. Hohe Dosierungen in Lebensmitteln könnten bei Frauen zu Zyklusstörungen und Blutungen führen.

Copyright © STIFTUNG WARENTEST

zurück zum Seitenanfang
Fenster schließen