Medroxy-Progesteron-Azetat
Fragen und Antworten
Was kann der Verbraucher tun?
Quelle: Stiftung Warentest Stand 16. Juli 2002

 

Hier die Antwort auf Ihre Frage

 

Nichts. Eventuell belastete Produkte sind beim Einkauf nicht zu erkennen. Nur die Behörden können handeln. Die Zuckersirup-Lieferungen werden jetzt verfolgt und die daraus hergestellten Produkte untersucht. Alle noch greifbaren Waren werden aus dem Verkehr gezogen. Hunderte Bauernhöfe sind vorläufig gesperrt. Betroffen sind Betriebe in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Bayern, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen.

Copyright © STIFTUNG WARENTEST

zurück zum Seitenanfang
Fenster schließen