Kohlendioxid

Quelle: Umweltbundesamt

Auch als Kohlensäure bekanntes Gas, welches bei der Atmung von Lebewesen, in den letzten Jahrzehnten aber in großen Mengen beim Verbrennen fossiler Brennstoffe (Kohle, Erdöl, Erdgas) entsteht. CO2 ist ein Treibhausgas. Sein Anteil am weltweiten Treibhauseffekt betrug in den 80er Jahren etwa 50%. Sowohl die CO2-Emissionen wie auch der Gehalt von CO2 in der Atmosphäre haben in den vergangenen Jahrzehnten zugenommen.

Weltweit ist ein Anstieg der CO2-Emissionen von 1975 bis 1990 um 32% zu verzeichnen. In den Industriestaaten (OECD-Staaten) betrug der Anstieg 11%, in der EG 4%.

Die Entwicklung der CO2-Emissionen im früheren Bundesgebiet verläuft uneinheitlich. 1989 kam es zu einem Rückgang, 1990 zu einem Wiederanstieg. Kontinuierlich angestiegen sind im dargestellten Zeitraum allein die Emissionen des Verkehrs.

Im Gebiet der ehem. DDR nehmen die Emissionen seit 1989 ab. Diese Abnahme ist vor allem auf den Rückgang der wirtschaftlichen Tätigkeiten zurückzuführen.

 

Emissionen nach Emittentengruppen in Deutschland 1990 bis 1994*
Kohlendioxid (CO2) 1) 2)
Jahr 1990 1991 1992 1993 1994
Gesamt in Mt 1014 975 927 918 905
  in Mt in % in Mt in % in Mt in % in Mt in % in Mt in %
Industrieprozesse 3)

28

2,7

24

2,4

25

2,7

25

2,7

25

2,8

Übriger Verkehr 4)

22

2,2

20

2,0

18

1,9

21

2,3

21

2,3

Straßenverkehr

149

14,7

153

15,7

160

17,2

155

18,0

159

17,6

Haushalte

129

12,7

132

13,5

123

13,2

125

13,6

119

13,2

Kleinverbraucher 5)

76

7,5

74

7,5

65

7,0

68

7,4

65

7,2

Industriefeuerungen 6)

213

21,0

185

18,9

168

18,1

158

17,2

182

17,9

Kraft- und Fernheizwerke 7)

398

39,2

389

39,8

369

39,8

356

38,8

353

39,0

 

1) ohne natürliche Quellen
2) Aus Energieverbrauch und Industrieprozessen mit Klimarelevanz
3) Ohne energiebedingte Emissionen
4) Land-, Forst- und Bauwirtschaft, Militär-, Schienen-, Küsten- und Binnenschiffsverkehr, nationaler Luftverkehr
5) Einschließlich militärische Dienststellen
6) Übriger Umwandlungsbereich, Verarbeitendes Gewerbe und übriger Bergbau; Erdgasverdichterstationen; bei Industriekraftwerken nur Wärmeerzeugung
7) Bei Industriekraftwerken nur Stromerzeugung
* Vorläufige Angaben für 1993 und 1994

zurück zum Seitenanfang
zurück zur Übersicht Kohlendioxid
zurück zur Übersicht der Luftschadstoffe

weiter zum Umweltlexikon

zurück zu Schadstoffe A - Z