Umweltlexikon
Quelle: Bayerisches Staatsministerium für Landesentwicklung und Umweltfragen

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

A  B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y  Z

Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen

Selbständige und ortsfeste benutzte Funktionseinheiten zum Lagern, Abfüllen, Umschlagen, Herstellen, Behandeln oder Verwenden von wassergefährdenden Stoffen. Hierzu zählen z.B: der Abfüllplatz einer Tankstelle oder eine Lagerhalle. Die Anforderungen für diese Anlagen sind in der Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (Anlagenverordnung) formuliert.

zurück zum Seitenanfang
zurück zu Buchstabe -A- des Umweltlexikons
zurück zum Inhaltsverzeichnis des Umweltlexikons