Umweltlexikon
Quelle: Bayerisches Staatsministerium für Landesentwicklung und Umweltfragen

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

A  B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y  Z

- Autobahnen -

Rund elftausend Kilometer lang ist unser bundesweites Autobahnnetz. Die Fahrleistung betrug 1994 154,1 Mrd. Fahrzeugkilometer. Die Autobahnen sind die mit Abstand sichersten und leistungsfähigsten Straßen. Sie ziehen in hohem Maße Verkehr vom übrigen Straßennetz und bestehenden Ortsdurchfahrten ab und verbessern dort einerseits die Sicherheit und andererseits die Lärm- und Abgassituation. Die Attraktivität der Autobahnen führt aber gleichermaßen in Teilabschnitten zunehmend zu zeitweiligen Überlastungen. Eine nachhaltige Entlastung durch Verkehrsverlagerung auf die Schiene kann jedoch trotz sehr hoher künftiger Investitionen in die Schienen kaum erwartet werden, da beispielsweise bei nur 10% Verlagerung (weniger als der zu erwartende Verkehrszuwachs) die Kapazität der Schiene verdoppelt werden müßte.

zurück zum Seitenanfang
zurück zu Buchstabe -A- des Umweltlexikons
zurück zum Inhaltsverzeichnis des Umweltlexikons