Umweltlexikon
Quelle: Bayerisches Staatsministerium für Landesentwicklung und Umweltfragen

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

A  B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y  Z

- Bauschuttrecycling -

Verfahren, bei dem neuer Baustoff aus Bauschutt gewonnen wird. Technisch kommen hierbei Anlagen zur Zerkleinerung, Sichtung, Siebung und Sortierung zum Einsatz. Bauschutt ist ein Teil des Bereichs der Bauabfälle. Darunter versteht man neben Bauschutt (Beton, Fliesen, Mörtel), Baustellenabfälle wie Holz, Farben etc., Straßenaufbruch und Bodenaushub.

zurück zum Seitenanfang
zurück zu Buchstabe -B- des Umweltlexikons
zurück zum Inhaltsverzeichnis des Umweltlexikons