Umweltlexikon
Quelle: Bayerisches Staatsministerium für Landesentwicklung und Umweltfragen

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

A  B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y  Z

- Bodenschutz -

Neben den Elementen Luft und Wasser ist der Boden ein elementares Schutzgut. Er ist Lebens- und Nahrungsgrundlage für Mensch, Tier und Pflanze, prägendes Element für Natur und Landschaft, Wirtschaftsfläche für Land- und Forstwirtschaft, Wasserfilter und Wasserspeicher sowie Lagerstätte für Rohstoffe. Ziel des Bodenschutzes ist insbesondere der Erhalt der natürlichen Bodenfunktionen, vor allem durch den Schutz vor Schadstoffeinträgen (z.B. Schwermetalle), vor Erosion und vor Flächenverbrauch (Flächenversiegelung).

zurück zum Seitenanfang
zurück zu Buchstabe -B- des Umweltlexikons
zurück zum Inhaltsverzeichnis des Umweltlexikons