Umweltlexikon
Quelle: Bayerisches Staatsministerium für Landesentwicklung und Umweltfragen

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

A  B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y  Z

- Bodenversiegelung -

Wenn der Boden durch Baumaßnahmen, z.B. im Straßenbau, mit einer völlig undurchlässigen Schicht (z.B. Asphalt, Beton) abgedeckt (»versiegelt«) wird, kann an diesen Stellen kein Wasser einsickern. Dem Landverbrauch einer modernen Industriegesellschaft durch Errichtung von Bauten jeglicher Art muß daher besondere Beachtung geschenkt werden. Umwelt-Pluspunkt: Bei der Gestaltung von Parkplätzen und Garagenzufahrten am eigenen Haus Befestigungsmaterial verwenden, das durchlässig ist und noch einen Grasbewuchs zuläßt.

zurück zum Seitenanfang
zurück zu Buchstabe -B- des Umweltlexikons
zurück zum Inhaltsverzeichnis des Umweltlexikons