Umweltlexikon
Quelle: Bayerisches Staatsministerium für Landesentwicklung und Umweltfragen

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

A  B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y  Z

Äquivalenter Dauerschallpegel

Bezeichnung für einen Schalldruckpegel konstanter Größe, der einem über die Zeit schwankenden Schalldruckpegelverlauf entspricht. Man errechnet den Dauerschallpegel über einen mathematischen Mittelungsvorgang. Dies ist häufig deshalb erforderlich, weil von gewerblichen Anlagen, Verkehrsanlagen oder auch Sport- und Freizeiteinrichtungen Schallvorgänge ausgehen, die zeitlich nicht konstant sind. Zur Abschätzung notwendiger Minderungsmaßnahmen benötigt man aber oft einen Einzahlwert, den der Dauerschallpegel darstellt.

zurück zum Seitenanfang
zurück zu Buchstabe -D- des Umweltlexikons
zurück zum Inhaltsverzeichnis des Umweltlexikons