Umweltlexikon
Quelle: Bayerisches Staatsministerium für Landesentwicklung und Umweltfragen

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

A  B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y  Z

Freizeit

Durch die Verkürzung der täglichen Arbeitszeit und die Verlängerung des Urlaubs haben immer mehr Bundesbürger mehr Freizeit, die sie besonders auch an Wochenenden zur Erholung in der freien Natur nutzen. Damit ist aber auch eine zunehmende Belastung der Umwelt verbunden: Mehr Freizeitverkehr bedeutet mehr Energieverbrauch, mehr Abgase und mehr Lärm. Zudem werden Wildtiere gestört und die Vegetation beschädigt. Außerdem ergeben sich Probleme mit dem Freizeitmüll, weil viele Menschen ihre Abfälle einfach liegenlassen. Schließlich werden die Badegewässer verschmutzt.

zurück zum Seitenanfang
zurück zu Buchstabe -F- des Umweltlexikons
zurück zum Inhaltsverzeichnis des Umweltlexikons