Umweltlexikon
Quelle: Bayerisches Staatsministerium für Landesentwicklung und Umweltfragen

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

A  B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y  Z

Greenpeace

Greenpeace (»Grüner Friede«) ist der Name für eine 1971 in Kanada gegründete internationale Umweltschutzorganisation. Greenpeace gibt es heute in vielen Ländern der Welt, auch in der Bundesrepublik Deutschland. Ihr Ziel ist es, durch gewaltfreie Aktionen auf die Bedrohung der Umwelt aufmerksam zu machen und die Regierungen zu entsprechenden Maßnahmen zu veranlassen. So haben Greenpeace-Gruppen mit Schlauchbootbarrikaden gegen die Versenkung von chemischen und radioaktiven Abfällen ins Meer, gegen Atombombenversuche und gegen das Abschlachten von jungen Robben in Kanada protestiert. In den letzten Jahren hat Greenpeace auch durch rechtswidrige Aktionen gegen Kernkraftwerke und Nukleartransporte auf sich aufmerksam gemacht.

zurück zum Seitenanfang
zurück zu Buchstabe -G- des Umweltlexikons
zurück zum Inhaltsverzeichnis des Umweltlexikons