Umweltlexikon
Quelle: Bayerisches Staatsministerium für Landesentwicklung und Umweltfragen

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

A  B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y  Z

In-Situ

Mit In-Situ Verfahren können im Untergrund befindliche umweltgefährdende Stoffe, ohne eine Bewegung der Bodenmassen, auf physikalischem, chemischem oder biologischem Wege behandelt werden, um sie aus dem Boden zu entfernen, sie in unschädliche Stoffe umzuwandeln oder sie an einer Ausbreitung zu hindern.

zurück zum Seitenanfang
zurück zu Buchstabe -I- des Umweltlexikons
zurück zum Inhaltsverzeichnis des Umweltlexikons