Umweltlexikon
Quelle: Bayerisches Staatsministerium für Landesentwicklung und Umweltfragen

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

A  B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y  Z

Internet

Das Internet ist ein weltweites Computernetz, das frei zugängig ist und verschiedenartige Rechner (Server) auf der Grundlage einfacher Kommunikationsregeln (TCP/IP) mit dem PC des Abrufers (Client) verbindet. World Wide Web (WWW) ist die benutzerfreundliche grafische Oberfläche des Internet, in dem Dokumente in einem speziellen Format (Hypertext) durch Verknüpfungen (Links) weltweit verbunden sind. Zugang zum Internet haben weltweit derzeit über 50 Millionen Menschen, deren Zahl rasch anwächst.
Ein über 2600 Informations-Seiten umfassendes Angebot wird derzeit vom Bayerischen Umweltministerium auf dem WWW-Server der Bayerischen Staatsregierung angeboten. Der Orientierung dient eine Übersichtsseite, von der aus mit Hilfe von Links auf die jeweiligen Fachinformationen verzweigt werden kann. Dieses Informationsangebot kann im Internet unter http://www.bayern.de/stmlu abgerufen werden. Außerdem kann das Bayerische Umweltministerium im elektronischen Postdienst des Internet (E-Mail) unter der Adresse poststelle@stmlu.bayern.de erreicht werden.

zurück zum Seitenanfang
zurück zu Buchstabe -I- des Umweltlexikons
zurück zum Inhaltsverzeichnis des Umweltlexikons