Umweltlexikon
Quelle: Bayerisches Staatsministerium für Landesentwicklung und Umweltfragen

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

A  B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y  Z

Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Der Öffentliche Personennahverkehr ist ein für jedermann zugänglicher, von Verkehrsunternehmen betriebener Personenverkehr über eine maximale Entfernung von 50 km bzw. mit einer maximalen Fahrtdauer von einer Stunde. Als Beförderungsmittel werden vorwiegend Busse, Straßenbahnen oder U-Bahnen eingesetzt. Ihre Benutzung ist in jedem Fall umweltschonender als die Fortbewegung im Pkw, speziell wenn man alleine fährt. Das bayerische ÖPNV-Gesetz legt fest, daß Landkreise und kreisfreie Gemeinden den ÖPNV in ihrem Bereich selbst planen, durchführen und finanzieren können. Sie erhalten dazu gemäß Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz eine finanzielle Unterstützung vom Freistaat.

zurück zum Seitenanfang
zurück zu Buchstabe -O- des Umweltlexikons
zurück zum Inhaltsverzeichnis des Umweltlexikons