Umweltlexikon
Quelle: Bayerisches Staatsministerium für Landesentwicklung und Umweltfragen

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

A  B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y  Z

PAK

Abkürzung für Polyzyklische Aromatische Kohlenwasserstoffe. Verbindungen, deren Molekülgerüst aus mehreren Benzolringen besteht. PAKs sind vor allem in Erdöl und Kohle enthalten. Krebserzeugende PAKs (z.B. Benzpyren) können insbesondere bei unvollständigen Verbrennungsprozessen entstehen.

zurück zum Seitenanfang
zurück zu Buchstabe -P- des Umweltlexikons
zurück zum Inhaltsverzeichnis des Umweltlexikons