Umweltlexikon
Quelle: Bayerisches Staatsministerium für Landesentwicklung und Umweltfragen

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

A  B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y  Z

Pflanzengesellschaften

Pflanzengesellschaften werden von unterschiedlichen Pflanzenarten gebildet, die gemeinsam die gleichen Standortbedingungen bevorzugen (z.B. feuchte oder trockene Standorte) und die in Wechselbeziehungen zueinander stehen (große Pflanzen spenden z.B. kleineren Pflanzen Schatten).

zurück zum Seitenanfang
zurück zu Buchstabe -P- des Umweltlexikons
zurück zum Inhaltsverzeichnis des Umweltlexikons