Umweltlexikon
Quelle: Bayerisches Staatsministerium für Landesentwicklung und Umweltfragen

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

A  B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y  Z

Primärenergieträger

Primärenergieträger sind Energieträger, die keiner Umwandlung unterworfen wurden, wie z.B. Steinkohle, Rohbraunkohle, Erdöl und Erdgas. Wasserkraft, Kernenergie, Müll, Sonnenstrahlung und Wind werden ebenfalls als Primärenergieträger bezeichnet, wenn sie zur Energieerzeugung verwendet werden.

zurück zum Seitenanfang
zurück zu Buchstabe -P- des Umweltlexikons
zurück zum Inhaltsverzeichnis des Umweltlexikons