Umweltlexikon
Quelle: Bayerisches Staatsministerium für Landesentwicklung und Umweltfragen

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

A  B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y  Z

Produktionsintegrierter Umweltschutz

Teil des vorsorgenden Umweltschutzes. Im Gegensatz zum nachsorgenden Umweltschutz, der sich sogenannter »end-of-the-pipe«-Techniken (Filter, nachgeschaltete Abluftreinigung etc.) bedient, bemüht sich der vorsorgende Umweltschutz darum, Umweltbelastungen soweit wie möglich gar nicht erst entstehen zu lassen. Der Produktionsintegrierte Umweltschutz bemüht sich insbesondere um die Entwicklung umweltverträglicher Herstellungsverfahren im Sinne der Abfall- und Abwasserminimierung, der Verminderung von Luftschadstoffen sowie der Energieeinsparung bei gleicher oder sogar verbesserter Produktqualität. Die Bedeutung des vorsorgenden Umweltschutzes im allgemeinen wie des Produktionsintegrierten Umweltschutzes im besonderen wird ersichtlich, wenn man sich klarmacht, daß der nachsorgende Umweltschutz, zu dem auch weite Teile der Verwertungstechniken zu rechnen sind, seinerseits Umweltbelastungen in nicht geringem Ausmaß verursacht. Allgemein geht man deshalb davon aus, daß dem Produktionsintegrierten Umweltschutz die Zukunft gehört.

zurück zum Seitenanfang
zurück zu Buchstabe -P- des Umweltlexikons
zurück zum Inhaltsverzeichnis des Umweltlexikons