Umweltlexikon
Quelle: Bayerisches Staatsministerium für Landesentwicklung und Umweltfragen

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

A  B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y  Z

Radioaktive Abfälle

Radioaktive Abfälle können flüssig oder fest sein. Sie entstehen in Kernkraftwerken, in der Forschung, in der Industrie und in der Medizin. Atommüll muß wegen seiner schädlichen Strahlung, die teilweise mehrere Jahrtausende anhält, unter besonders strengen Schutzmaßnahmen isoliert und sicher gelagert werden (Endlagerung).

zurück zum Seitenanfang
zurück zu Buchstabe -R- des Umweltlexikons
zurück zum Inhaltsverzeichnis des Umweltlexikons