Umweltlexikon
Quelle: Bayerisches Staatsministerium für Landesentwicklung und Umweltfragen

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

A  B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y  Z

Sick Building Syndrom

Sammelbegriff für ein Krankheitsbild, das vor allem bei Beschäftigten in modernen Geschäfts- und Verwaltungsräumen auftritt. Auslöser für die Krankheitssymptome sind häufig defekte oder schlecht eingestellte Klimaanlagen. Auch Ausdünstungen von Chemikalien (Formaldehyd) aus Teppichen oder Möbeln werden als Auslöser für die Beschwerden diskutiert. Sie äußern sich in vielerlei Form: Als Kopfschmerz, Schwindel, Müdigkeit, Augenreizung oder Atembeschwerden. Häufig ist es schwierig, eine direkte Ursache-Wirkungskette aufzufinden. Jeder Fall bedarf genauer Einzelanalyse.

zurück zum Seitenanfang
zurück zu Buchstabe -S- des Umweltlexikons
zurück zum Inhaltsverzeichnis des Umweltlexikons