Umweltlexikon
Quelle: Bayerisches Staatsministerium für Landesentwicklung und Umweltfragen

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

A  B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y  Z

Technische Regeln

Dieser Begriff umfaßt nicht nur die als Regeln der Technik bezeichneten Werke, sondern darüber hinaus Richtlinien, Normen, Anleitungen, Vorschriften, Arbeits- und Merkblätter. Sie haben im Umweltschutz im allgemeinen eine große Nähe zur Rechtsordnung und zu Verwaltungsvorschriften. Konkret gibt es nationale Technische Regeln für Luftreinhaltung, Wasser/Abwasser, Lärm/Erschütterungen, Boden/Bodenschutz, Abfall und produktorientierte Normung. Die auf diesem Feld in Deutschland bedeutsamsten Institutionen sind das Deutsche Institut für Normung (DIN) sowie der Verein Deutscher Ingenieure (VDI).

zurück zum Seitenanfang
zurück zu Buchstabe -T- des Umweltlexikons
zurück zum Inhaltsverzeichnis des Umweltlexikons