Radioaktivität
Tschernobyl - 20 Jahre danach
Aktivitätswerte in Böden, Futter- und Nahrungsmitteln
Quelle: Bayerisches Landesamt für Umweltschutz

Um die Vergleichbarkeit der Messwerte sicherzustellen und zur Gewinnung von Referenzwerten sind die Probenahmeorte von landwirtschaftlich erzeugten Lebensmitteln pflanzlicher Herkunft und Futtermitteln aus den für die Versorgung der Bevölkerung relevanten Anbaugebieten repräsentativ ausgewählt. Deswegen können auch nicht für alle Landkreise in den entsprechenden Illustrationen Kontaminationsverteilungen präsentiert werden (in entsprechenden Abbildungen dunkelgrau = kein Messwert vorhanden). Entsprechendes gilt auch bei Nutztieren etc.
Bei den Bayernkarten mit Einzelwertedarstellung wird in der Legende bei dem Begriff Einzelwerte in der rechten Spalte die Gesamtzahl der vorliegenden Werte und in der linken Spalte die in der Grafik dargestellte Anzahl wiedergegeben. Analoges gilt für die jeweils dargestellten Messbereiche.
zurück zum Inhaltsverzeichnis "Tschernobyl - 20 Jahre danach"
zurück zum Seitenanfang
Fenster schließen