Fachinformation
Mobilfunk
Der Wunsch vieler Menschen, überall erreichbar zu sein, hat in den vergangenen Jahren die Telekommunikationsbranche veranlaßt, zu den herkömmlichen Kabeltelefonnetzen ein Funknetzsystem auszubauen, welches Verbindungen zu mobilen Telefonkunden anbietet. Über fünf Millionen Teilnehmer nutzen derzeit dieses System und die Betreiber prognostizieren eine Verdoppelung dieser Zahl bis zum Jahr 2000. Zugleich häufen sich aber mit zunehmendem Ausbau Meldungen über eventuelle gesundheitliche Gefahren, die von der elektromagnetischen Strahlung des Mobilfunks ausgehen könnten. Im folgenden wird der aktuelle Sachstand wissenschaftlicher Erkenntnisse dazu in Kürze zusammengefaßt und dazu vorliegende Literatur aufgelistet.

Quelle: GSF-Forschungszentrum für Umwelt und Gesundheit
Verfasserin: Ulrike Koller
Stand: Juni 1998

Wählen Sie ein Kapitel aus der Inhaltsübersicht
1. Begriffsklärungen
2. Wirkungen des Mobilfunks auf den menschlichen Körper
mm 2.1  Thermische Wirkungen
  2.2  Nichtthermische Wirkungen
2.3  Wirkungen auf elektronische Geräte
3. Grenzwerte und Empfehlungen
  3.1  Grenzwerte
  3.2  Gesundheitsschutz in der Umgebung von Mobilfunkanlagen
  3.3  Empfehlungen für Herzschrittmacher-Patienten
4. Literatur

 

zurück zum Seitenanfang
 
zurück zur Übersicht Mobilfunk
zurück zur Übersicht Elektromagnetische Felder
zurück zur Übersicht nicht ionisierende Strahlen
zurück zu Strahlen